Donnerstag, 5. Februar 2009

Über Soziokratie lesen

Auch wenn die Soziokratie schon einige Jahrzehnte alt ist, hat sie es noch nicht zu "flächendeckender Berichterstattung" gebracht. Soziokratie oder SKM für Soziokratische KreisMethode fristet eher noch ein Nischendasein in der öffentlichen Wahrnehmung. Dennoch können Sie aber natürlich etwas über Soziokratie außerhalb dieses Blogs lesen.

  • Die soziokratischen Zentren bieten auf ihren Seiten online Dokumente, in denen Sie etwas über die Grundzüge der imageSoziokratie erfahren. Hier zum Beispiel einige Dokumente des deutschen Zentrums.
  • Es gibt auch ein sehr lesenswertes Buch: "We the People" von John Buck. Es berichtet über die Geschichte der Soziokratie und erklärt die soziokratische Methode.
  • Das Wirtschaftsmagazin brand eins hat der Soziokratie imageauch einen Artikel gewidmet. Er zeichnet ein Stimmungsbild der "soziokratischen Bewegung" und lässt zurecht durchblicken, dass die Soziokratie bisher durchaus Schwierigkeiten hatte, sich zu erklären. Auch das ein Grund für dieses Blog, mehr und verständliche Informationen zu liefern.
  • Aus dem Blickwinkel der Softwarebranche beleuchten einige Blog-Artikel von Ralf Westphal die Soziokratie. Sie profitieren davon, dass die Softwareentwicklung Konzepte der Soziokratie ganz unabhängig von ihr schon lebt und dafür Begriffe hat.
  • Wer sich fragt, wie Soziokratie in kleinen Schritten eingeführt werden kann, ohne eine größere Zahl Menschen zunächst überzeugen zu müssen, der findet Hinweise in einem Artikel der Mitautorin von "We the People".
  • Verwandt mit der Soziokratie ist die Holakratie (Holacracy) von Brian Robertson. Das Whitepaper dazu ist lesenswert und erklärt manchen Aspekt der Soziokratie klarer als deren eigene Dokumente. Die Holakratie geht jedoch über die Soziokratie hinaus; sie ist keine Minimalmethode mehr.

Kommentare:

  1. "Die Holakratie geht jedoch über die Soziokratie hinaus; sie ist keine Minimalmethode mehr."

    Wo unterscheiden sich die beiden Methoden? Bisher habe ich keine nennenswerten Unterschiede zwischen Holakratie und Soziokratie gefunden.

    Gruss
    Charley Collins

    AntwortenLöschen
  2. @Charley: Holakratie kennt z.B. detailliertere Besprechungsformen (tactical meeting, stand-up meeting) oder ein spezifischeres Protokoll für den Konsentprozess.

    Die inhaltlichen Unterschiede sind nicht gravierend und die Holakratie wurzelt in der Soziokratie oder ist gar ihr nicht-eineiiger Zwilling ;-)

    In der Form unterscheiden sich die Ansätze heute jedoch noch sehr. Holakratie ist ein mit Trademarks "versiegelter" kommerzieller Ansatz einer Firma - Soziokratie hingegen ein offener Ansatz.

    -Ralf

    AntwortenLöschen
  3. Der oben genannte brand eins Artiel ist umgezogen: http://www.brandeins.de/archiv/2009/wirtschaft-neu/die-ideale-welt/

    AntwortenLöschen